Natur - Eifelbilder Blog - Eifelbilder | Landschaft | Natur | Tiere | Städte | Dörfer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

David gegen Goliath? Kleine Libelle ganz groß ...

Herausgegeben von in Eifel Fotos ·
Tags: LibellePrachtlibelleFotosEifelLieserVulkaneifelNaturTiereBildaussageFotografie
Liebe Freunde der Eifel und der Fotografie,

manche Szenen werden erst interessant, wenn man sie näher betrachtet. Auf den ersten Blick zeigt das Foto nur eine Blauflügel Prachtlibelle, fotografiert an der Lieser hier in der Vulkaneifel. Erst wenn man genauer hinschaut, erkennt man die kleine Stechmücke, die rechts auf dem Stein vor der Libelle sitzt. Und plötzlich wirkt die kleine Prachtlibelle im Vergleich zur Mücke wie ein Gigant, fast wie ein Wesen vom anderen Stern.

Prachtlibelle, fotografiert in der Eifel

Tja, so schnell kann man "ganz groß raus kommen". ;-) So schnell kann aus einem Libellenportrait eine Szene werden, die wie ein ungleiches Duell wirkt und fast schon etwas gespenstisches hat. Dabei sind es nur zwei Insekten auf einem Stein, die an einem idyllischen kleinen Flüsschen fotografiert wurden. Es gibt eben immer und überall tolle Fotomotive, man muss nur hinschauen.

In diesem Sinne wünsche ich ein euch schönes Wochenende mit vielen interessanten Beobachtungen. ;-)



Vulkaneifel - idyllisch, romantisch, verträumt ...

Herausgegeben von in Eifel Fotos ·
Tags: NaturEifelVulkaneifelidyllischromantischverträumtFotografie
Ein lauschiges Plätzchen an der Sonne zu finden ist in der Natur der Vulkaneifel nicht schwer. Es gibt unzählige romantische Orte, an denen man die Seele baumeln lassen und die Natur genießen kann.



Und mit den entsprechenden Kamera Einstellungen kann man die romantische Idylle noch einmal zusätzlich betonen, sodass die zauberhafte Landschaft fast ein wenig verwunschen wirkt. Ich liebe solche "Spielereien" mit Licht und Schatten, Schärfen und Unschärfen.

Erlaubt ist was gefällt und wenn es zum Motiv passt, bzw. hillft die gewünschte Stimmung im Bild zu unterstreichen, darf man ruhig auch mal den Mut zur Unschärfe haben, finde ich. Andererseit gibt es naturlich auch Motive, bei denen die Bildaussage durch "knackige Schärfe" verstärkt wird. Wie gut, dass uns die Technik so viele Möglichkeiten bietet und wie schade wäre es, diese nicht auszureizen.



Apatura Iris - großer Schillerfalter ... die Artenvielfalt der Vulkaneifel

Herausgegeben von in Eifel Fotos ·
Tags: SchmetterlingeSchillerfalterEifelNaturInsektenArtenvielfalt
Naturfotografie ist nicht zuletzt auch deshalb so spannend für mich, weil man nie auslernt. Insbesondere bei Pflanzen, Amphibien und Insekten geraten einem manchmal Fotomotive vor die Linse, deren Namen man nicht einmal kennt. Und da man natürlich wissen möchte was man da eigentlich fotografiert hat, ist dann zunächst einmal Recherche zur Artenbestimmung angesagt.

großer Schillerfalter, Apatura Iris

Bei diesem Schmetterling handelt es sich um einen großen Schillerfalter, Apatura iris. Wer weiß ob ich das je erfahren hätte, wenn er mir nicht vor die Kamera geflogen wäre.  ;-)



Holzmaar (Vulkaneifel): Nachwuchs bei Familie Haubentaucher

Herausgegeben von in Eifel Fotos ·
Tags: HaubentaucherHolzmaarNaturTiereFrühlingEifelVolkaneifelFotos
Liebe Freunde der Eifel und der Fotografie,

die Haubentaucher nutzen den Frühling für die Aufzucht Ihrer Küken und mit etwas Glück, kann man die Wasservögel an den Maaren der Vulkaneifel beobachten. Für Naturliebhaber lohnt es sich auf jeden Fall sich etwas Zeit für die Beobachtung zu nehmen, denn es ist wirklich sehenswert, in welch toller Teamarbeit die Haubentaucher Paare ihren Nachwuchs versorgen. Diese Haubetaucher Familie konnte ich am Holzmaar beobachten:

Haubentaucher Paar mit Küken

Elterntaxi? Ist bei den Haubentauchern seit jeher Tradition! Die Küken klettern auf den Rücken der Elterntiere und sind so bestens vor Feinden geschützt. Als "Taxi" springen beide Haubentaucher Eltern ein, und wenn sich einer von beiden auf Fischjagd begibt, rückt die Kükenschar auf dem anderen Elternteil einfach näher zusammen.

Haubentaucher mit Fisch

Papa Haubentaucher war auf Fischjagd, Mama Haubentaucher tägt die Küken auf dem Rücken

Haubentaucher füttert Küken

Ein Elternteil füttert die Küken mit Fisch, während der andere Haubentaucher die Küken auf dem Rücken trägt

Wer diese interassanten Tiere beobachten möchte, sollte ein Fernglas im Gepäck haben, bzw. eine Kamera mit einem starken Teleobjektiv, denn die Tiere sind scheu und sollten bei der Brutpflege nicht gestört werden. In diesem Sinne - viel Spaß bei euren Natur-Beobachtungen!

Weitere Haubentaucher Fotos und andere Tiere gibt es in der Eifelbilder Galerie Natur | Tiere




Copyright 2016. © Lydia Albersmann & Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü